Dennis – und wie er die Welt sieht – Ein Leben mit Autismus

Diagnose

Die Diagnose ist die Anerkennung durch einen Autismusexperten oder ein Diagnosezentrum auf der Grundlage von biologischen oder Verhaltenskriterien. Die Diagnose kann die Grundlage für Verarbeitung, Unterstützung und Lernen bilden. Für die Bearbeitung ist die Erkennung der Diagnose durch die Umgebung besonders wichtig. Zur Unterstützung bitten Regierungsbehörden um eine Diagnose zur Unterstützung.

Nur wenige Menschen in der psychiatrischen Versorgung sind derzeit in der Lage, Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) richtig zu diagnostizieren – von schwerem klassischem Autismus bis hin zum milderen Asperger-Syndrom . Die aktuelle und vergangene Funktionsweise der Person sollte mit den Eltern und anderen Beteiligten besprochen werden. Es muss ausreichend Zeit in Anspruch genommen werden, um das Verhalten in verschiedenen Kontexten und Situationen eingehend zu beobachten. Die „Offline“ -Diagnose (Tests, Fragebögen) deckt die sozialen Probleme im wirklichen Leben nicht oder nur unzureichend auf.

Aus der Differentialdiagnose geht hervor, dass eine der häufigsten Erkrankungen, die dieselben Symptome hervorrufen, die Vernachlässigung ist. Kinder, die sehr vernachlässigt werden, wie z. B. Schrankkinder , können ein Verhalten aufweisen, das dem von Autismus ähnelt, aber dies ist sicherlich nicht der Fall. Es gibt Diagnosezentren in Flandern und in den Niederlanden.

Diagnose basierend auf dem Verhalten

Verhaltensbeobachtungen bleiben vorerst die allgemein anerkannte Grundlage für die Diagnose von Autismus. Dies ist in jungen Jahren möglich. Darüber hinaus befasst sich der Experte hauptsächlich mit (sozialer) Entwicklungsgeschichte, Krankengeschichte, Sprachentwicklung , stereotypem Verhalten / Interessen / Handlungen , kognitiven Funktionen, neuropsychologischer Gesundheit, motorischen Fähigkeiten, Eigenständigkeit sowie psychologischer und sozio-emotionaler Funktionsweise. .

Untersuchungen zeigen, dass die ersten Manifestationen von Autismus an der Art und Weise zu erkennen sind, wie Babys spielen. In dieser Studie wurden 12 Monate alten Babys verschiedene Objekte zum Spielen angeboten. Die Babys, bei denen später Autismus diagnostiziert wurde, schienen anders mit den Objekten gespielt zu haben als die Babys ohne Autismus:

  • sie ließen die Objekte öfter drehen oder rocken;
  • sie starrten es aus den Augenwinkeln an;
  • oder sie starrten es länger als 10 Sekunden an.

Insbesondere die letzten beiden Merkmale sind stark mit Autismus verbunden. Laut den Forschern könnte dies daran liegen, dass Menschen mit Autismus Informationen nicht richtig filtern können. Infolgedessen würde ihr Gehirn mit vielen Details überflutet. Wenn Sie aus dem Augenwinkel schauen, erhalten Sie weniger Details. [41]

Obwohl diagnostische Instrumente wie Verhaltensfragebögen und Beobachtungsskalen die Zuverlässigkeit erhöhen, hängt die korrekte Diagnose in hohem Maße von der klinischen Erfahrung und der Intuition des Diagnostikers ab, um ein bestimmtes Verhaltensmuster zu erkennen . Mit anderen Worten, es gibt immer noch ein signifikantes subjektives Element in der Diagnostik.

Darüber hinaus wird die Entwicklungsgeschichte des Menschen in einem Gespräch mit ihm und seiner unmittelbaren Umgebung (Partner, Eltern, Vertrauter) dargestellt. Die Diagnose kann durch Beobachtung in der gewohnten Umgebung und / oder in einer anderen Umgebung und einer psychiatrischen Untersuchung gestellt werden. Andere mögliche Untersuchungen sind eine neurologische Untersuchung, eine psychologische Untersuchung der kognitiven Möglichkeiten und die Erstellung eines psychologischen Bildungsprofils (PEP). Es ist wichtig, die gesamte Triade von Störungen zu betrachten und sich nicht auf einen Teil davon zu beschränken, wie z. B. Kommunikation oder stereotypes Verhalten.

Auswirkungen

Am 2. April 2013 wurde die Nieuwerck van de Lakenhalle van Ieper anlässlich des Weltautismustags blau hervorgehoben

Aufgrund von Schwierigkeiten beim Aufbau langfristiger und intensiver Kontakte kann Autismus zu einem einsamen Leben mit wenigen oder keinen sozialen Kontakten führen. Eine Minderheit von Erwachsenen mit Autismus kann eine Beziehung aufbauen. Nur ein kleiner Teil von ihnen hat Kinder (oft auch mit Autismus). Dennoch gibt es vollständig autistische Familien, die aufgrund dieser Homogenität harmonisch funktionieren. Autismus kann sowohl in der Schule als auch am Arbeitsplatz zu Integrations- und Akzeptanzproblemen führen.

Menschen mit Autismus brauchen in der Regel Hilfe bei der Kommunikation, beim Umgang mit Gefühlen und Kritik , aber auch bei Geld und Haushalt . Darüber hinaus wirkt sich der Autismus eines Menschen häufig auch auf seine Umwelt aus (Eltern, Brüder und Schwestern, Partner, Fachkräfte). Klarheit über die Diagnose, den Informations- und Erfahrungsaustausch und den Einsatz von Leistungserbringern helfen der Umwelt im Umgang mit Menschen mit Autismus. Dies geschieht unter anderem durch häusliche Beratung.

Anerkennung

Menschen mit Autismus und ihrer Umwelt haben im Laufe der Zeit hart gearbeitet, um Autismus als eine schwere Behinderung zu erkennen, die sie zu professioneller Hilfe berechtigt. Um Unterstützung zu erhalten, muss ihr Autismus zuerst von einem von der Regierung eingesetzten Expertenteam anerkannt werden.

  • Vier von fünf Menschen mit Autismus erhalten irgendeine Form der Unterstützung beim Leben und Arbeiten oder sie leben in einer Einrichtung. Zusätzlich zu ihrem Autismus haben sie manchmal ein anderes Handicap, siehe Komorbidität .
  • Jede vierte Person mit Autismus hat jedoch keinerlei Unterstützung, da sie keine Diagnose und damit keine behördliche Behinderung hat.
    • Menschen mit einer leichteren Form von Autismus können, abhängig von ihrem Charakter und ihrer Intelligenz und Umweltfaktoren wie Erziehung , ihren Autismus oft genug tarnen oder kompensieren, um unabhängig zu leben. Es fällt nicht auf und es werden keine Maßnahmen ergriffen.
    • Für viele normal begabte Menschen mit Autismus wird die Diagnose erst in einem späteren Alter gestellt, während oder sogar nach der Pubertät. Der Mangel zeichnet sich nur in engen Beziehungen aus, in denen Spontanität, Empathie, emotionale Unterstützung und Gegenseitigkeit erforderlich sind.

Bildungsunterstützung

Die Wahl zwischen normaler und spezieller Erziehung (normalerweise für Menschen mit geistigen und motorischen Behinderungen) hängt von den geistigen Fähigkeiten des Kindes, aber auch von den Bemühungen der Eltern und der Schule ab. ( Management , Lehrer , andere Schüler , psychopädagogischer Berater).

  • Inklusive Bildung bedeutet vor allem, dass die Sonderpädagogik aufgegeben wird. Kinder und Jugendliche mit Autismus , die in einer gehören Sonderschule nun zum Mainstream zu gehen.
  • Integrierte Bildung ist ein System, in dem Lehrer aus der Sonderpädagogik Lehrer und / oder Kinder in der Regelbildung unterstützen. Dies scheint besser zu funktionieren als integrative Bildung. In der Sekundar- und Hochschulbildung sind in diesem System die (Lern- und Verhaltens-) Probleme aufgrund ihrer Komplexität schwer zu bewältigen.

Weitere Artikel

  • Deine Welt in anders! – Was ist Autismus?Deine Welt in anders! – Was ist Autismus? Autismus ist eine angeborene, weit verbreitete Entwicklungsstörung , die durch Einschränkungen im Bereich der sozialen Interaktion und (nicht) verbalen Kommunikation sowie durch ein […]
  • Autismus BehandlungAutismus Behandlung In der Regel ist eine Behandlung oder Unterstützung ratsam. Diese Behandlungen zielen nicht auf die Heilung von Autismus ab, sondern auf die Unterstützung im Umgang mit […]
  • Autismus: Ich habe das Asperger Syndrom!Autismus: Ich habe das Asperger Syndrom! https://www.youtube.com/watch?v=tTTYaPjCBHk Ursachen für Autismus In Bezug auf die Ursachen von Autismus wurde bereits vieles angedeutet. Einige scheinen wahrscheinlicher als andere. Es […]
  • SpontanpneumothoraxSpontanpneumothorax Grundsätzlich handelt es sich bei einem Pneumothorax um eine Ansammlung von Luft zwischen den Pleura-schichten. Wenn man Pneumothorax wörtlich übersetzt, so heißt es soviel, wie Luft im […]
  • RasierenRasieren Rasiermethoden Mit einem Rasiermesser . Dies wird als " Nassrasur " bezeichnet, da Wasser und Rasierseife verwendet werden . Ein Rasierer war früher ein scharfes Messer, heutzutage […]
  • Einer der besten KartenlegerEiner der besten Kartenleger Sky Dylan ist in der Szene als einer der weltweit besten Kartenleger und Zukunftsdeutender bekannt. Er bietet jedoch nicht nur den Blick in die Zukunft mit Hilfe von unterschiedlichen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.