Der bayrische Verwaltungsgerichtshof verbietet Scientology Kindergarten

Ein Kindergarten in München wurde von dem bayrischen Verwaltungsgerichtshof geschlossen, weil die Verbindung mit der Scientology Kirche dem Kinderwohl widerspreche. Die Kindertagesstätte musste umgehend geschlossen werden.

Die Entscheidung wurde von dem bayrischem Verwaltungsgericht bestätigt. Dabei geht das Gericht davon aus, das Kinder das Recht auf eine selbstständige Erziehung haben. Da die Erzieher und Mitglieder des Trägervereins der Scientology Kirche angehören, kann nicht mehr gewährleistet werden, das die Kinder frei und ohne Doktrien der Sekte erzogen werden.

 

 

Dabei stehen die Lehren von Ron Hubbard im Vordergrund, die den Zielen des bayrischen Bildungs- und Erziehungsplanes widersprechen. Die bayrischen Regierungsbeamten wiesen auch darauf hin, das die Scientology Sekte in Deutschland nicht als Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft gilt. Die Organisation ist ein auf Profit ausgelegter Wirtschaftskonzern.

 

Bildrechte Artikelbild: Church of Scientology Dallas, Texas“ (CC BY-SA 2.0) by Scientology Media

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.